Comment etre visible sur internet?

0
123
avantages et inconvénients de l’addiction à l’internet

 Egal, ob Sie ein Unternehmen sind, das Ihre Online-Präsenz ausbauen möchte, oder ob Sie ein Einflussnehmer sind, der hofft, sich unter all den Talenten bei Instagram hervorzuheben, eine etablierte Anzahl von Instagram-Anhängern und Gleichgesinnten zu haben, kann der Schlüssel zum Erfolg sein. Während diese Zahlen für manche vielleicht nur bedeutungslos sind, können sie doch der bestimmende Faktor für eine mögliche Zusammenarbeit mit der Marke sein.

Einige Leute fallen jedoch in schlechte Gewohnheiten, um so schnell wie möglich an ihr Ziel zu gelangen. Anzeigen wie « Kaufen Sie Instagram-Follower mit buyfollower.de, « 100% echte Instagram-Follower » und « Kaufen Sie wie auf Instagram » haben begonnen, in sozialen Medien zu zirkulieren und können für angehende Nutzer sozialer Medien allzu verlockend klingen.

Es ist wichtig, dass Marken und Beeinflusser gleichermaßen diesen Anzeigen nicht nachgeben und sich stattdessen darauf konzentrieren, Ihr Instagram-Konto organisch zu vergrößern. Auch wenn Sie mit Ihrem ersten Kauf zufrieden sein mögen, kann es sein, dass Ihre Follower-Zahl um Hunderte und möglicherweise Tausende ansteigt und Ihrem Konto langfristig schadet.

Wie man gefälschte Instagram-Konten entdeckt

Bevor wir anfangen, ist es wichtig zu lernen, wie man Fake-/Bot-Konten erkennen kann. Typische Anzeichen für Fake-Anhänger sind kein Profilbild, ein leeres Profil mit wenig bis gar keinen Beiträgen und ein Mangel an intelligenter Interaktion.

Das verräterischste Zeichen wird jedoch sein, dass das Konto im Verhältnis zur Anzahl seiner eigenen Anhänger deutlich mehr Konten folgt.

1. Gefälschte Anhänger = Kein Engagement

Wenn Sie einen Haufen falscher Follower auf Instagram kaufen würden, würden Sie schnell feststellen, dass es ihnen an positiver Wirkung auf Ihrer Seite mangelt. Auch wenn Ihr Konto auf den ersten Blick etabliert aussieht, wird es Ihren Beiträgen völlig an echtem Benutzerengagement mangeln. Das kann auf Gültigkeitsprobleme hinweisen, besonders wenn Sie ein Beeinflusser sind.

Falsche Follower mögen Ihre Beiträge vielleicht nicht einmal. Tatsächlich könnten Sie aus ihnen höchstens einen automatischen Kommentar « netter Beitrag » herausholen. Wenn Benutzer und Marken Ihre Beiträge durchsehen, werden sie schnell die Wahrheit über Ihr anfänglich beeindruckend aussehendes Profil herausfinden. Um sich selbst als erfolgreicher Beeinflusser zu zeigen, wollen Sie Marken beweisen, dass Sie genau das tun können, indem Sie Beweise für ein hohes Maß an Engagement vorlegen.

Wenn Sie eine Markenseite sind, die Instagram zur Vermarktung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen verwendet, werden Sie kein Glück mit gefälschten Anhängern haben. Auch wenn sie Ihnen folgen, werden sie sich niemals etwas ansehen, was Sie posten. Dies wird Ihnen nicht dabei helfen, Produkte an Ihr Zielpublikum zu verkaufen.

2. Ihr Konto wird im Vergleich zu echten Konten verblassen

Was das Thema Engagement betrifft, so wird Ihr Konto im Vergleich zu denjenigen Konten, die ihr Gefolge organisch und authentisch aufgebaut haben, ein ungleiches Engagement aufweisen. Dies kann für eine Marke, die auf der Suche nach ihrer nächsten einflussreichen Marketingkampagne ist, ein entscheidender Faktor sein.

Hier sind die durchschnittlichen Engagement-Raten für echte Instagram-Konten laut Markerly:

< 1.000 Follower engagieren sich im Durchschnitt zu etwa 8%.

1.000 – 10.000 Anhänger durchschnittlich 4% Engagement

10.000 – 100.000 Anhänger durchschnittlich 2,4% Engagement

100.000 – 1 Million Anhänger durchschnittlich 1,8% Engagement

> 1 Million Anhänger durchschnittlich 1,7% Engagement

Wenn Sie für jeden Beitrag, den Sie machen, Instagram-Likes kaufen würden, könnte Ihr Konto verdächtig aussehen, da Sie viel mehr Engagement erhalten als Konten mit der gleichen Anzahl von Anhängern wie Sie.

3. Sie riskieren, unangemessene Bot-Kommentare zu erhalten

Wenn Sie Instagram-Anhänger und -Liebhaber kaufen, erhalten Sie oft ein fragwürdiges Engagement, wenn es überhaupt eines gibt. Beispielsweise können Bot-Accounts Ihre Beiträge mit Kommentaren in anderen Sprachen als Ihrer eigenen übersäen, was bedeutet, dass Sie keine Ahnung haben, was sie sagen könnten. Von beleidigendem bis hin zu explizitem Inhalt können diese Bot-Accounts alles sagen und sind schwer zu überwachen.

Dies ist der Fall bei den automatisierten « nice post »-Kommentaren, die wir bereits erwähnt haben. Wenn Sie Ihr Instagram-Konto dazu benutzen würden, schlechte Nachrichten zu verkünden, wie z.B. das Ableben eines geliebten Menschen, könnten Bots diese automatisierten Kommentare posten, die für den Beitrag völlig unpassend sind – und Ihrem echten Publikum auch klar machen, dass Sie gefälschte Anhänger haben. Dies wird unangemessen und unprofessionell aussehen, wenn Ihr Konto mit anderen Instagram-Konten verglichen wird.

4. Gekaufte Anhänger bringen Spam mit

Oftmals sind gekaufte Anhänger nicht immer Bots. Tatsächlich können sie echte Leute sein, die ihre eigenen Feeds für Spam verwenden. Wenn Sie sich in diese gefälschten Konten einkaufen, öffnen Sie Ihr Konto im Wesentlichen für eine Reihe von Spam-Posts. Dies könnte sich auch über Ihr Instagram-Konto hinaus ausbreiten.

Wenn Sie beim Kauf Ihrer Follower Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben oder sie einfach in Ihrem Lebenslauf aufgeführt haben, erhalten Sie möglicherweise auch « Spam »-E-Mails, die Ihren Posteingang verstopfen können.

Wenn Sie dachten, dass es nicht viel schlimmer kommen kann, setzen Sie auch Ihre echten Follower dem Spam aus. Ihre Anhänger können diesen Spam-Konten unschuldig folgen, und der Spam wird dann verbreitet. Nachdem Sie die wahre Natur der Spam-Konten erkannt haben, werden diese Benutzer Ihnen möglicherweise nicht mehr folgen, wodurch Sie an echten Anhängern und Engagement verlieren.

5. Instagram ist intelligent – Es erkennt und entfernt falsche Follower

Instagram hat die Aufgabe, sicherzustellen, dass jeder seiner Benutzer eine positive und angenehme Erfahrung bei der Benutzung der Plattform macht. In diesem Sinne arbeitet Instagram hart daran, diese gefälschten Konten zu finden und auszumerzen.

Instagram führt regelmässige Säuberungen der Plattform durch und sucht hoch und tief nach diesen gefälschten Konten, um zu versuchen, sie vollständig zu entfernen. Mit unglaublich viel Erfahrung weiß Instagram genau, worauf es zu achten hat.

Wenn Sie am Ende für gefälschte Follower bezahlt haben, nur um sie von Instagram entfernen zu lassen, hätten Sie Geld verschwendet, das besser für eine lukrative Instagram-Marketingkampagne hätte ausgegeben werden können.

6. Sie werden gegen die Nutzungsbedingungen von Instagram verstoßen

Wie jede populäre Social-Media-Plattform hat auch Instagram seine eigenen Regeln, an die sich die Benutzer bei der Nutzung der Foto-Sharing-Plattform halten sollten. Im Rahmen seiner Nutzungsbedingungen rät Instagram aktiv davon ab, gefälschte Follower zu kaufen.

Wenn Sie dagegen vorgehen, wird Instagram nicht nur Ihre Fake-Follower bereinigen, sondern sie haben auch das Recht, alle Konten zu sperren, die vorsätzlich ihre Nutzungsbedingungen ignorieren. Dies wird sich sehr schlecht auf Ihr Konto auswirken.

Sie erhalten möglicherweise eine Warnung von Instagram, wenn Ihr Konto zum ersten Mal gesperrt wird. Wenn Sie sich jedoch weiterhin an diesen unehrlichen Praktiken beteiligen, wird man Sie nicht ein zweites Mal verwarnen und Ihr Konto sofort suspendieren.

PARTAGER
Entrepreneur Web - Je veille sur l'actualité des Startups et du monde numérique !

Laisser une réaction